Kannst Du Deinen Körper lieben

Ich möchte Dir gerne zwei Frage stellen. Nimm Dir dafür ganz entspannt einige Minuten Zeit, um darüber nachzudenken und zu reflektieren:

  • Bist Du vollkommen im Frieden mit Deinem Körper?
  • Hast Du Dir schon einmal wirklich Zeit genommen, um Deinen Körper zu spüren um wahrzunehmen, wie es ihm geht?

Meine Erfahrung zeigt mir, dass es meistens leicht ist im Frieden mit seinem Körper zu sein, so lange dieser funktioniert und tut was wir wollen. Doch was wenn er einmal nicht so funktioniert?

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie leicht es oft ist, die Botschaften seines Körpers zu ignorieren. Ich kenne alle Gedanken, die uns weismachen wollen, dass wir es uns nicht leisten können, ständig auf ihn zu achten, weil wir doch so viel zu tun haben. 

 

Was wäre jedoch, wenn Dein Körper alles hört, was Du über ihn, über Dich und Dein Leben denkst? Was wäre, wenn er auf Deine ablehnende, lieblose Einstellung zu ihm, sowie auf Deine Art und Weise, durch´s Leben zu gehen, reagiert? Was wäre, wenn er sich letztlich nichts mehr wünscht als Deine Liebe zu Dir, zu ihm, zu Deinem Frau-Sein und Deinem Leben? 

 

Ich habe die Botschaften meines Körpers selbst Jahrelang ignoriert, bis ich mit 24 Jahren an einen Punkt in meinem Leben kam, an dem ich so nicht mehr weiterleben konnte.

 

Meine Diagnose damals:

Depressionen, Panikattacken, Herzaussetzer, Koliken, Verdauungsprobleme, Schwindel, Rückenschmerzen, Druck, Schwere, Verloren-Sein, Ausgebrannt-Sein. Vielleicht kennst Du einige dieser Symptome selbst? 

 

Ich war so sehr damit beschäftigt mit Vollgas durch mein Leben zu eilen, immer noch erfolgreicher zu sein und den Erwartungen anderer gerecht zu werden, dass ich mich komplett von mir und meinem Herzen abgetrennt hatte. Ich wusste weder, wer ich wirklich war, noch was mein Herz eigentlich wollte. Ich wusste nicht mehr was mich erfüllte oder glücklich machte.

 

Damals hat mich mein Körper mit einem jähen Ruck wach gerüttelt. 

Ich glaube, dass es nicht so weit kommen muss. 

 

Erst als ich damals begann auf die Stimme meines Körpers zu lauschen, meinen Herzens-Weg zu gehen und mein Herz zu öffnen, für das Leben und die Liebe, konnte auch mein Körper heilen.

Durch meinen eigenen Weg habe ich für mich erfahren, dass mein Körper mein ehrlichster und zuverlässigster Botschafter ist. Er zeigt mir immer, wenn in meinem Leben etwas nicht rund läuft, wenn wir nicht das Leben unseres Herzens leben und vor allem nicht mit einem deutlichen JA zum Leben leben.

 

Wir haben nur diesen einen Körper - lass ihn uns liebevoll und respektvoll behandeln!

 

Passend hierzu habe ich für Dich eine Meditation zum liebevollen Erforschen Deines Körpers aufgenommen:                                           

Die Meditation nimmt Dich mit auf eine Reise durch Deinen Körper, um ihn liebevoll wahrzunehmen und mit Achtsamkeit zu mehr Entspannung zu finden. Nimm Dir die Zeit um Deinen Körper auf eine wundervolle Weise zu erfahren. Bei mehrfacher Wiederholung hilft dir die Meditation dabei, die Stress-Symptome Deines Körpers schneller wahrzunehmen und zu lösen. 

 

Lass Uns gemeinsam losgehen um mit einem liebevollen und respektvollen Umgang zu Uns selbst und Unserem Körper ein Vorbild zu sein und damit für alle Menschen in Unserem Leben eine riesige Inspiration zu sein. 

 

Wenn Du dir Klarheit über die Hintergründe zum Zustand Deines Körpers wünschst und darüber, was Du neben der Behandlung durch Arzt und Heilpraktiker für seine Heilung tun kannst, dann lade ich Dich herzlich zu meinem Tagesworkshop ein.

Du bist einzigartig. Du bist wertvoll. Du bist ein Wunder. 

 

Shine & Smile

 

 

Deine Alexandra